Blog‎ > ‎

Lift-Knigge

veröffentlicht um 14.08.2014, 14:23 von Claudia Widmann
Lift
Auch wenn es zu Zeiten des Freiherrn noch keine modernen Aufzüge gab, wie wir sie fast täglich nutzen können wir auch im Aufzug einige Etikette Regeln beachten. Dann wird auch der Aufenthalt im Lift angenehm und vielleicht sogar die Chance auf neue Kontakte.







  • Aufzug fahren ist nichts für Menschen mit Berührungsängsten. Bitte halten Sie so viel Abstand zu Ihren Mitfahrern wie möglich. Jeder Mensch hat seine eigene Distanzzone! Richten Sie Ihren Blick zu Tür. Auch Ihre Mitfahrer mustern oder sogar anstarren verletzt die Distanz. Sich gegenüber stehen erweckt den Anschein von Konfrontation.
  • Lächeln bitte! Wer einen Raum betritt grüßt zuerst, so will es Knigge. Halten Sie es auch so wenn Sie einen Lift besteigen. Nicken und lächeln sie Ihren Mitfahrern kurz zu. Kurz!
  • Der Aufzug ist voll. Jemand rennt auf die sich schließende Tür zu. Aufhalten oder nicht, eine Frage von Sekunden. Ist der Aufzug voll, lassen Sie die Türen schließen. Sind Sie allein oder nur mit wenigen Personen im Aufzug, halten Sie die Türe auf. Ein freundliches Lächeln wird Ihnen sicher sein.
  • Stehen Sie direkt an der “Knopfleiste” sind Sie für die Stopps auf den verschiedenen Etagen verantwortlich. Machen Sie keinen Ringelreien im Aufzug. Fragen Sie welche Etage gewünscht ist und drücken Sie den Knopf für Ihre Mitfahrer. So kommen alle schnell ans Ziel.
  • Sie sind körperlich fit und fahren nur in die erste Etage? Verloren auf der ganzen Linie. Sie werden kaum schneller sein als zu Fuß und bekommen böse Blicke Ihrer Mitfahrer zu spüren. Denn denen haben Sie kostbare Zeit gestohlen. Macht man nicht!
  • Frauen und Männer bewegen sich im Business auf Augenhöhe. Also wer am nächsten an der Türe steht steigt ein. Sind Sie privat unterwegs, steigt die Frau zuerst ein und aus.
  • Sie haben sich einen Platz direkt an der Türe gesichert. Gut. Aber sollte jemand aussteigen wollen machen Sie bitte Ihren Platz frei. Gehen Sie zu Seite oder steigen Sie sogar kurz aus. Es sollte keiner zum Drängeln gezwungen werden.
  • Telefonieren im Aufzug ist tabu! Nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitfahrer. Man neigt dazu während einer Fahrt im Lift lauter zu sprechen, weil in vielen Fällen die Verbindung schlechter wird. Die Person am anderen Ende wird dann auch lauter. So bekommen alle im Aufzug Gespräche mit die sie gar nicht hören wollen und sollten!
  • Machen Sie es wie die Engländer. Stellen Sie sich hinten an. Es bringt sowieso nichts den Knopf ein weiteres Mal zu drücken. Alle anderen die es ebenfalls eilig haben werden es Ihnen danken!

Comments