Blog‎ > ‎

Darf ich auf einer Hochzeit als Gast ein schwarzes Kleid tragen?

veröffentlicht um 18.04.2012, 13:50 von Claudia Widmann
hr3 Radio-Interview bei pop&weck mit Kniggetrainerin Claudia Widmann zum Thema „Darf ich auf einer Hochzeit als Gast ein schwarzes Kleid tragen?“

Tobias Kämmerer: Anna ist eingeladen zu einer Hochzeit und kommt nicht mehr zum shoppen. Das ist schon schlimm genug, oder?

Anna Lena Dörr: Das ist sehr schlimm.

Tobias Kämmerer: Es kommt noch schlimmer. Denn die große Frage die sie uns heute morgen stellt: Darf man als Frau schwarze Klamotten auf einer Hochzeit tragen? Ja oder Nein?

Anna Lena Dörr: Wir haben diskutiert auf unserer Facebook-Seite. Und da hat die Jenny Pesch geschrieben: “Ich würde einfach mal bei der Braut nachfragen.” Das ist ein bisschen schwierig, denn bevor da 100 Gäste bei der Braut anrufen und noch mal Modeberatung wollen. Ich glaube die Gute ist im Stress. Aber wir haben jetzt Claudia Widmann am Telefon. Sie ist Knigge-Trainerin aus Hattersheim. Die Frau muss es wissen! Guten Morgen.

Claudia Widmann: Guten Morgen!

Tobias Kämmerer: Claudia wie sieht’s aus? Darf eine Frau ein schwarzes Kleid auf einer Hochzeit tragen?

Claudia Widmann: Also die Deutsche Knigge-Gesellschaft sagt ganz klar: Schwarz ist erlaubt, wenn es angemessen ist und nicht nach Trauer aussieht. Also ein schwarzes Kleid mit einem bunten Tuch oder ähnlichen Accessoires auf jeden Fall auffrischen.

Tobias Kämmerer: Ja, hast Du den riesen Seufzer von der Anna g’rade gehört - der Erleichterung? OK dann lass mich noch mal ganz kurz fragen, aber diese uralte Regel, die sogar ich weiss: irgendwie - weiß geht nich’, ne.

Claudia Widmann: Weiß geht nicht. Weiß ist absolut der Braut vorbehalten. Man sollte auch möglichst nicht schicker oder extravaganter als die Braut sein. Das ist der Tag des Brautpaares und das sollte man auch ganz klar sehen können auf einer Hochzeit.

Tobias Kämmerer: Jetzt haben wir auf Facebook fünf mögliche Kleider eingestellt, von der Anna, und da ist ein Schwarzes dabei, oben mit weißer Spitze: Auch der Favorit bei den hr3-Hörern im Moment. Haste’ das gesehen, das Kleid?

Claudia Widmann: Ich hab’s gesehen. Es ist von der Länge denke ich okay. Die weiße Spitze ist okay. Aber vielleicht hat sie die Möglichkeit, doch noch eine andere Farbe dazuzunehmen. Was ich vielleicht auch nicht machen würde, wären schwarze Strümpfe.

Anna Lena Dörr: Dann also lieber eine hautfarbene Strumpfhose?

Claudia Widmann: Besser, ja.

Anna Lena Dörr: Okay.

Claudia Widmann: Sonst sieht’s doch vielleicht ein bisschen arg nach Tante Trude’s Trauerfeier aus.

Tobias Kämmerer: <Gelächter>

Anna Lena Dörr: Jetzt lach doch nicht so gemein. Das ist ein Kleid aus London ... Claudia!? 

Claudia Widmann: Das Kleid ist sehr schick, das ist völlig in Ordnung.

Tobias Kämmerer: Ja, wer kennt ihn nicht, den Tante-Truuude-Shop, in London? Danke Claudia! Also weiß auf keinen Fall; und schwarz nur wenn’s nicht nach Trauer-Tante-Trude aussieht und vielleicht mit ein bisschen bunter Farbe kombiniert.

Claudia Widmann: Genau.

Tobias Kämmerer: Claudia, mach’s gut!

Claudia Widmann: Siehste, Knigge ist gar nicht so gemein. Danke, Tschüß!
č
hr3 Interview Claudia Widmann.3gp
(303k)
Claudia Widmann,
18.04.2012, 13:50
Ć
hr3 Interview Claudia Widmann.mp3
(341k)
Claudia Widmann,
18.04.2012, 13:50
Comments